Zahnimplantate

Beim Verlust von einem oder mehreren Zähnen bietet die moderne Zahnmedizin die Möglichkeit, diese mit künstlichen Zahnwurzeln aus Titan zu ersetzen. Sie werden unter örtlicher Betäubung in den Kiefer eingebracht und wachsen fest mit dem Knochengewebe zusammen.

  Darauf werden Kronen und Brücken angefertigt und fest eingesetzt; wie bei eigenen Zähnen. In vielen Fällen wird so das Tragen einer herausnehmbaren Prothese vermieden.
Selbst bei wenigen Restzähnen oder völlig fehlenden Zähnen kann mithilfe von Implantaten ein herausnehmbarer Zahnersatz sicher und stabil verankert werden. Dies führt zu einer wesentlichen Verbesserung der Kaufunktion und des Tragekomforts.

Diesen Zugewinn an Sicherheit und Lebensqualität möchten wir ihnen ermöglichen, weshalb wir Sie in allen Fragen zu Zahnimplantaten umfassend beraten.