Kieferorthopädie / Logopädie
 

  Atmen, Sprechen, Kauen, Schlucken sind lebensnotwendige Funktionen. Durch Kieferanomalien und schwere Zahnstellungsfehler kann es zur Ausbildung falscher Funktionsmuster kommen, die eine gesunde Entwicklung stören. Deshalb werden bei Kindern und Jugendlichen die Kiefer ausgeformt und die Zähne begradigt. In einigen Fällen unterstützt und fördert eine logopädische Behandlung das Erlernen regelrechter Funktionsabläufe.
Selbst bei Erwachsenen mit auffälligen Zahnfehlstellungen ist eine kieferorthopädische Korrektur der Zähne möglich und oft auch sinnvoll. Wenn z.B. Zähne allzu verschachtelt oder außerhalb der Zahnreihe stehen ist eine gute Versorgung der Zähne oft unmöglich; vor allem die Gestaltung mit einem Zahnersatz kommt dann technisch und ästhetisch schnell an ihre Grenzen. Wir beraten und begleiten Sie bei diesem besonderen Aufwand für einen guten Zusammenbiss der Zähne und eine harmonische Ausstrahlung ihres Gesichts.
Zur kieferorthopädischen und logopädischen Behandlung selbst überweisen wir zu örtlichen Kollegen/Kolleginnen und arbeiten in besonderen Fällen mit überregionalen Kieferorthopädischen Zentren zusammen.